Klare Profile für Verwaltungen sind gefragt

 

Die Zeitschrift «Wohnen» der Wohnbaugenossenschaften Schweiz widmete sich in ihrer März-Ausgabe vertieft den Kriterien zur Auswahl von Verwaltungsmitgliedern in Genossenschaften. Der Artikel bespricht die Offenlegung der Verwaltungsprofile, die zeitliche Verfügbarkeit der Verwaltungsmitglieder, die Schlüsselfunktion des Präsidiums und den Umgang mit Mehrfachmandanten sowie mit situativen Interessenskonflikten. Wer sich in diesem Gebiet weiterbilden will, kann sich zudem für das Tagesseminar der Swiss Board School und der Idée Cooperative am 9. Juni 2021 anmelden.

Zum Bericht