Medienmitteilung

Erster Leitfaden für Cooperative Governance

Aktuelles Praxishandbuch für Genossenschaften

Heute hat die Idée Coopérative – die Genossenschaft der Genossenschaften – in Bern das erste Grundlagenwerk der Schweiz zur Cooperative Governance vorgestellt. Neugründer und bestehende Genossenschaften finden im verständlichen Praxis-Handbuch ­ein Pendant zum Swiss Code of Best Practice für Aktiengesellschaften. 
 
Der «Leitfaden Cooperative Governance» haben renommierte Schweizer Autoren mit juristischer und genossenschaftlicher Expertise verfasst und Idée-Coopérative-Mitglieder mitentwickelt. Er soll künftig in Genossenschaften eine aktuelle, zweckmässige Cooperative Governance sicherstellen. Denn das geltende, liberale Genossenschaftsrecht lässt grosse Spielräume, die es eigenverantwortlich zu nutzen gilt.
 
«Die Genossenschaft ist eine anspruchsvolle Gesellschaftsform, weil sie auf Werten basiert und ihre Strukturen auf diese Werte ausrichten muss. Weil sie sich nicht an der Gewinnmaximierung, sondern am Nutzen für ihre Mitglieder, Kunden und Angestellten orientiert, ist sie hochmodern, bietet ‘Purpose’ und Nachhaltigkeit und wird damit den Trends des Wirtschaftslebens voll gerecht», sagen die Verfasser des Leitfadens und ausgewiesenen Genossenschaftsspezialisten, Dr. Beat Brechbühl, Managing Partner der Anwaltskanzlei Kellerhals Carrard, Dr. Daniel Lengauer und Prof. Dr. rer. pol. Thomas Nösberger. 
 
Der genossenschaftliche Leitfaden basiert auf geltendem Recht, neuer Forschung und Erfahrungen der vergangenen Jahre. Das Fazit: Nicht die Rechtsform Genossenschaft ist die Herausforderung, sondern die Freiheit, die sie bietet. «Der Leitfaden Cooperative Governance ist ein griffiges Instrument, um den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern», ist Ursula Nold, Präsidentin der Idée Coopérative Genossenschaft (ICG), überzeugt. 
 
Der «Leitfaden Cooperative Governance» ist auf Deutsch und Französisch im Stämpfli-Verlag in Bern erschienen. Es handelt sich um die dritte Publikation der Reihe «idée coopérative Impulse». Er kann über den Buchhandel oder über die Geschäftsstelle der ICG als Print-Ausgabe oder als E-Book bezogen werden. 

Bei Fragen steht Ihnen Geschäftsführer Henrik Schoop / Tel. 079 790 30 48 gerne zur Verfügung.

Zum Video der Medienkonferenz vom 22.01.2021
Hier​​​​​​​ können Sie den Leitfaden (DE/FR) kaufen