Neues Mitglied

Die PEG Papeteristen-Einkaufsgenossenschaft ist Mitglied, weil...

Unternehmensbeschreibung in drei Sätzen:

Die PEG Papeteristen-Einkaufsgenossenschaft wurde 1941 von einer Gruppe initiativer Papeteristen zur Bündelung der gemeinsamen Einkäufe gegründet. Die Handels- und Logistikaktivitäten erbringt die PEG heute indirekt, als Joint-Venture-Minderheitspartnerin bei der Office World Group AG, der führenden Papeterie- und Büroartikelorganisation der Schweiz. PEG setzt sich mit aller Kraft für den Erhalt der Selbständigkeit der Papeteristen und für die Weiterentwicklung der Branche ein.

Warum wir an die Genossenschaft glauben:

Die Genossenschaften haben in der Schweiz eine lange Tradition. Mit der Beibehaltung der Genossenschaftsform bleiben wir dieser Tradition und dem Zweck der Gründer treu. Die Gewinne investieren wir nachhaltig in die Weiterentwicklung der selbständigen Händler und der Branche und sichern somit deren Existenz.

Was ist die Motivation, als Mitglied bei Idée Coopérative mitzuwirken:

Die Genossenschaft als Rechtsform ist in Bewegung, die Idée Coopérative begleitet diesen Prozess und gestaltet das Image der Genossenschaft aktiv mit. Wir versprechen uns vom Austausch und den Aktivitäten der Idée Coopérative wertvolle Hinweise für unseren eigenen Transformations- und Erneuerungsprozess nach 80 Jahren. Die Genossenschaft braucht zudem eine Lobby, da sind wir gerne mit dabei.

Zur Website der PEG geht es hier.