Parlamentarischer Vorstoss will die Gründung von Genossenschaften vereinfachen

Um eine Genossenschaft in der Schweiz zu gründen, braucht es mindestens sieben Mitglieder. In der Praxis kann sich dies als ein Gründungshemmnis für die genossenschaftliche Unternehmensform erweisen. Die Motion von Nationalrat Fabian Molina (SP, Zürich) setzt bei dieser entscheidenden Rahmenbedingung an und soll den Bundesrat beauftragen, die Anzahl Gründungsmitglieder auf drei zu reduzieren. 

Zur Motion